Menu
Shopware 5.3 – Lohnt sich das Update?

Service

Shopware 5.3 – Lohnt sich das Update?


Teil 2/3: Einkaufswelten und ERP Pickware

Teil 2 unserer Artikelreihe „Shopware 5.3 – Lohnt sich das Update?“ thematisiert die Änderungen bei den Einkaufswelten und die neuen Features der Shopware ERP-Software Pickware.

Einkaufswelten
Mit den Einkaufswelten bietet Shopware die Möglichkeit, redaktionelle Inhalte, wie Fotos und Texte für Produkte auf der Startseite oder auf einer separaten Seite darzustellen. Dadurch können die Produkte, wie in einem Schaufenster attraktiv in Szene gesetzt werden. Für viele Shop-Betreiber sind die Einkaufswelten von entscheidender Bedeutung, da sie durch eine hochwertige Darstellung der Produkte ein höheres Bestellaufkommen erzielen.

Zur Erstellung individueller Landingpages für Email- oder Adwords-Kampagnen enthalten die Einkaufswelten zahlreiche Layout- und Editier-Funktionen. Damit lassen sich einfache Landingpages für Produkte, aber auch aufwändig gestaltete Storytelling-Seiten erstellen.

Ein optimales Einkaufserlebnis zeichnet sich dadurch aus, dass der Besucher des Online-Shops mit dem Besuch des Webshops eine emotionale Bindung aufgebaut wird, sozusagen ein Aha-Erlebnis vermittelt wird. Dies gelingt dadurch, indem Geschichten erzählt werden, in denen die Produkte durch Emotionen und Stimmungen beworben werden.

Mit dem Storyteling-Plugin können Shopbetreiber die Einkaufswelten in einzelne Abschnitte einteilen, durch die der Kunde geführt wird. Dadurch können produktbezogene Geschichten interaktiv dargestellt werden. Anhand benutzerfreundlicher Export- und Import-Funktionen können die Einkaufswelten- bzw. Storytelling-Vorlagen in anderen Shopware Shops verwendet werden. Für den Shop Betreiber hat das den großen Vorteil, dass eine Einkaufswelt in einem Demo-Shop erstellt und getestet werden kann bevor sie in den Live-Shop integriert wird.

Shopware selbst liefert in der Community Edition vier und in der Professionell Edition sieben Vorlagen für die Einkaufswelten. Das Update auf Version 5.3 bietet die Möglichkeit Vorlagen ab sofort auch im Community Store zu kaufen oder zu verkaufen, somit ist hier in Zukunft mit einer großen Vielfalt zu rechnen. Die Verwaltung und Individualisierung der Vorlagen erfolgt über den neu integrierten Vorlagenmanager. Bei den standardmäßig mitgelieferten Vorlagen werden nicht nur die Raster sondern auch alle Einstellungen und Medien mitgeliefert, der Administrator hat somit die Möglichkeit mit wenig Aufwand individuelle und personalisierte Einkaufswelten für den Kunden zu schaffen.

In Kombination mit den Customer Streams (siehe Teil 1/3) lassen sich die Einkaufswelten einzelnen Kundensegmenten zuordnen und dem gewählten Filter angepasst anzeigen. In dieser Hinsicht schafft das Update vor allem eine Arbeitserleichterung und eine Hilfestellung bei der Erstellung von kreativen und emotionalen Einkaufsumgebungen.

 

Einkaufswelten ShopwareQuelle: Shopware

 

Pickware
Neben den Einkaufswelten hat auch Pickware zwei neue Features erhalten. Das Warenwirtschaftssystem bietet nun die Möglichkeit jedem Artikel mehrere Lagerplätze zuzuweisen und gewährleistet trotzdem eine korrekte Erfassung. Das chaotische Lager hat vor allem Vorteile für große, unübersichtliche Lager oder wenn die Raumnutzung effizienter gestaltet werden soll. Die Bestückung kann schneller erfolgen, der Raumnutzungsgrad wird gesteigert und Regalsysteme können optimal ausgelastet werden.

Neben der Integration des chaotischen Lagers unterstützt Pickware nun auch Click & Collect. Mit diesem Feature können Kunden ihre Ware online bestellen und dann im Point of Sale abholen. Bei Zahlung vor Ort wird diese im Kassenbericht korrekt ausgewiesen und der Bestellstatus automatisch angepasst. Das Click & Collect System kann die Performance des Shops steigern, da Kunden erreicht werden, die Artikel Online suchen aber Offline kaufen. Während das System in Deutschland noch nicht sehr verbreitet ist, wird in den englischsprachigen Ländern bereits verstärkt damit gearbeitet. Mit einer Einbindung in den bestehenden Shop können Logistikprozesse optimiert werden.

 

Fazit:

Die Einkaufswelten-Vorlagen, sowie die Export / Import Funktion, stellen für den Shop Betreiber eine Arbeitserleichterung dar und werden die Auswahl an nutzbaren Designs erhöhen. Die neuen Features von Pickware bieten vor allem großen Shops mit Ladengeschäften Vorteile die zu einer Steigerung der Verkäufe führen können.

Wir denken, dass vor allem die Einkaufswelten sowie das Storytelling einen hohen Mehrwert bieten. Die Integration eines chaotischen Lagers oder von Click & Collect sind hingegen eher für große Shops mit mehreren Ladengeschäften von Bedeutung.

Wenn Sie in Ihrem Shop noch kein Update auf Version 5.3 durchgeführt haben, oder eine Beratung wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kommende Woche: Neues Listing und Fazit

Sie wünschen weitere Information? Fragen Sie uns

 

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilenAuf XING teilen Teilen mit WhatsApp!

Websites Online Shops Newsletter Web Applikationen Cross Media

Als Agentur mit Sitz in Essen programmiert und verknüpft keybits Elemente des digitalen Marketing für interne und externe Kommunikationskonzepte.

Neben wirksamer Unterstützung der Kommunikationsziele wie Absatzförderung, Vertriebsunterstützung und Markenbildung stehen das positive Benutzererlebnis und die effiziente Umsetzung im Vordergrund.